Pellets – der Brennstoff mit Zukunft!

Pellets werden aus naturbelassenen Spänen der Holzverarbeitung hergestellt. In einem speziellen Fertigungsverfahren werden die Späne in industriellen Anlagen unter hohem Druck zu harten Holz-Pellets verdichtet – Bindemittel oder Zusatzstoffe sind da nicht nötig.
Pellets werden durch Eigen- und Fremdkontrolle ständig auf Qualität und Reinheit geprüft, sind ein deutsches Produkt und entsprechen der DIN 51731.
Pellets werden in Durchmessern von 6 und 8 mm hergestellt und sind 10-30 mm lang.
Pellets werden in Einzelöfen mit automatischer Befeuerung – z.B. Pellet-Kaminöfen – oder in Zentralheizungen – z.B. Hackschnitzelheizungen oder Pelletfeuerungen – verwendet. Wegen der Vorteile dieser Öfen (bequeme Dosierung, hohe Heizleistung, elektronische Steuerung, …) steigt deren Beliebtheit ständig.
Pellets haben eine Schüttgewicht von 650 kg/rm (0,65 kg/l). Optimal trocken bei einem Wassergehalt von max. 8-10%, spenden sie Wärme von ca. 4.200 kcal/kg = 4,9 kWh/kg. Für Großlieferungen (z.B. für Zentralheizungen) werden wieder verwendbare „Big Bags“ oder ein Pumpwagen verwendet (1x jährlich füllen).
Pellets sind auch in Säcken lieferbar. Die praktischen 15-kg oder 20-kg-Säcke sind gut stapel- und transportierbar und können Platz sparend im Keller gelagert werden.
Pellets sind leicht mit einem Holzanzünder oder automatisch zu zünden. Pellets entflammen dann mühelos und schnell.
Pellets erhalten Sie über den Fachhandel.

Das Heizen mit Holz ist wohl die schönste Form gemütlicher Wärme. Die bequemste Form des Holzheizens ist Heizen mit Pellets – dem innovativen Brennstoff für automatische Öfen.

Förderungsmöglichkeiten: KfW Förderinitiative „Wohnen, Umwelt, Wachstum“

Wir verarbeiten nur hochwertige Produkte namhafter Hersteller:

bild6aa   bild6ab   bild6ac